Logo Button LTG
zurück
Läbig Schueh

Läbig Schueh

Ein Lustspiel in drei Akten von Hans Wagner
Aufführungsrechte: teaterverlag elgg, Belp
Regie: Yvonne Hofer-Zaugg

Der Schuhmacher Fröhlicher lebt mit seinem Sohn, seiner Frau und seiner Schwester in einem kleinen Dorf und ist zufrieden mit seinem Leben. Für den Schuhmacher wiederspiegeln Schuhe den Charakter ihrer Träger. Fröhlicher kann auf Grund der Art ihrer Abnützung daraus schliessen, ob jemand geizig, überheblich, stolz, aufrichtig, lustig oder betrübt ist.
Sein beschauliches Leben gerät jäh aus den Fugen, als ein ehemaliger Schulkollege aus Rache sein „Heimet“ einem anderen Schuhmacher verkauft.
Nun sieht Schuhmacher Fröhlicher sein Lebenswerk bedroht. Er versucht mit allen Mitteln der Konkurrenz die Arbeit zu verbieten. Dadurch wird er immer verbitterter und ist für seine Umgebung kaum mehr zu ertragen.
Dem Sohn gelingt es schlussendlich, Fröhlicher zu überlisten und aus seiner Sturheit herauszuholen, indem er ihm einen Schuh unterschiebt, über dessen Charakter sein Vater nur ein Loblied singen kann.
Dieses humoristische Spiel um einen Lebensphilosophen, der in einem gewichtigen Moment über seine eigene Philosophie strauchelt, lebt durch herrlich gezeichnete Figuren aus dem Jahre 1920.

Besetzung

Gottfried FröhlicherFredi Salvisberg
Mutter Lisette FröhlicherSabina Vitelli
Kari FröhlicherStefan Huber
Lisabeth FröhlicherUrsula Huber
Rösli FreudigerSabrina Fankhauser
Peter HödelerThomas Stöckli
Herr GrundmannAndi Hubert
Herr LöffelJürg Rohrbach
Sämi SteiacherFritz Fankhauser
HanniTrudi Marti

RegieYvonne Hofer-Zaugg
Regie-AssistentMarina Bösiger
SoufflierenBeatrix von Arx
Kathrin Glutz
RequisitenFritz Fankhauser
Renate Pauli
MaskeRenate Pauli
MusikChristof Huber

Spieldaten im Stadttheater

SpieltagDatumZeit
Freitag11. März 201619:30 Uhr *
Sonntag13. März 201617:00 Uhr
Samstag19. März 201619:00 Uhr
Sonntag20. März 201619:00 Uhr
Dienstag29. März 201619:30 Uhr
Donnerstag31. März 201619:30 Uhr

* Premiere mit anschliessender Premierenfeier
Impressum